Dienstag, 12. Dezember 2017
-   Weitere Themen

HR als Steuerungsfunktion mit neuen Instrumenten stärken

Hans-Günther Meier, Jörg Stäglich, Thomas Fritz und Markus Knopf

Energiewende, Marktumbrüche, neue digitale Wettbewerber, Fachkräftemangel, demographische Herausforderungen und globaler „War of Talents“ – die deutschen Energieversorgungsunternehmen (EVU) stehen auf unterschiedlichsten Ebenen schon seit Längerem vor massiven Herausforderungen. Neue Geschäftsmodelle erfordern neue Mitarbeiter und Fähigkeiten im Unternehmen. Gleichzeitig muss sich der Personalkörper dem Kostendruck in „klassischen“ Geschäften stellen. Diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen erfordert eine aktivere Personalsteuerung. Personalmanagement (HR) wird so zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor und benötigt einen entsprechenden Stellenwert auf der Unternehmensagenda. Wie dies gelingen kann, lässt sich am Beispiel der Stadtwerke Düsseldorf zeigen.

In der Praxis hat HR in vielen Unternehmen lediglich eine administrative Unterstützungsfunktion. Auch Einsparprogramme werden eher formal nach arbeitsrechtlichen Vorgaben abgewickelt. Eine derart begrenzte Rolle wird den aktuellen Umständen nicht mehr gerecht. Erst wenn HR eng mit den operativen Bereichen sowie Strategie und Finanzen verzahnt ist und somit zur echten Steuerungsfunktion wird, können Energieversorger auch personalwirtschaftlich ausreichend schnell auf neue Trends reagieren.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 10/2017

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Jahrgangs-CD

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 12/2017
Schwerpunkt: Energiewende in der Industrie
Dynamische EEG-Umlage: Alternativer Ansatz zur Finanzierung erneuerbarer Energien
Energieeffizienz: Treiber und Hemmnisse in der Industrie; Marktbasierte Instrumente
Zukunftsfragen: Stand der Energiewende und wichtige Handlungsfelder
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB