Freitag, 17. November 2017
-   Weitere Themen

Den Weg freimachen für Erneuerbare in der Industrie

Björn Spiegel

Die Kosten der erneuerbaren Energien sinken massiv. Gleichzeitig steigt der Grad der digitalen Vernetzung im System. Ziel muss es sein, dass die Erfolge der Energiewende und der Digitalisierung nun auch in der Breite der Industrie ankommen. Hierfür sind drei politische Weichenstellungen essenziell: Aufbau eines Marktdesigns für die künftige Echtzeit-Energiewirtschaft, die Schaffung einheitlicher Wettbewerbsbedingungen und die Etablierung von B2B-Lösungen auf Basis von Direktkontrakten zwischen erneuerbaren Energien und der Industrie.

Klimaschutz ist heute weit mehr als eine Öko-Wunschvorstellung. Für Politik und Unternehmen sind ehrgeizige CO2-Ziele eine volkswirtschaftliche Notwendigkeit und zunehmend Treiber für die Industrie und Exportwirtschaft. Es wäre naiv zu glauben, dass China, Indien – und auch weiterhin die USA – Deutschland und Europa eine Vorreiterrolle bei der Energie- und Technologiewende überlassen werden. Bereits 2015 wurde weltweit mehr erneuerbare als konventionelle Leistung neu installiert. Ein Großteil dieser Investitionen fand dabei nicht in Deutschland oder Europa statt. Allein in China lag das Investitionsvolumen 2015 bei knapp über 110 Mrd. US$, das ist fast so viel wie in Europa (58 Mrd. US$) und den USA (56 Mrd. US$) zusammen. Auch wenn die Investitionen letztes Jahr rückläufig waren, hat sich die jährlich installierte Leistung durch sinkende Installationskosten weiter erhöht.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 6/2017

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Sommer-Special 2017

Intelligente Energieinfrastruktur

Jahrgangs-CD

Suche

Anzeige
Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 11/2017
Schwerpunkt: Sektorenkopplung
Netzentgelte/Umlagen: Effektive Klimapolitik erfordert eine systemische Reform
Energiewende: Welchen Beitrag kann die Gasinfrastruktur leisten?
Verkehr: Wasserstoff – Energie der Zukunft?
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB