Freitag, 20. Oktober 2017
-   Weitere Themen

EXPO in Astana zeigte Wege der Energiewende und nachhaltigen Wirtschaftens

Thomas Kiefer

Kasachstan ist das größte Binnenland der Erde. Der eurasische Staat ist unter den 20 größten Erdölförderern weltweit und nimmt den ersten Platz bei den Vorkommen von Chrom, Vanadium, Wismut und Fluor ein. Doch auf der diesjährigen Weltausstellung in der Hauptstadt Astana (10.6.–10.9.) standen alternative Energien und Zukunftstechniken im Fokus. Das Gastgeberland Kasachstan möchte seine Abhängigkeit von Rohstoffen überwinden und eine nachhaltige Wirtschaft aufbauen.

In der erst vor 20 Jahren gegründeten Hauptstadt Astana errichteten die Veranstalter der diesjährigen Weltausstellung für etwa 2,6 Mrd. € auf einem 25 ha großen Gelände einen futuristischen Komplex, in dem 118 Staaten und Organisationen ihre Konzepte für Zukunftsenergien präsentierten. Den teilnehmenden Ländern wurde vorgegeben, sich mit ihren Projekten und Ausstellungen mit den zentralen Herausforderungen der CO2-Reduktion, der Energieeffizienz und einer nachhaltigen Energieversorgung auseinanderzusetzen. Die Weltausstellung 2010 in Shanghai war die erste, welche sich diese Themenkomplexe als Leitthema wählte. Im Unterschied zu anderen Weltausstellungen ist die Nachnutzung des Geländes bereits geklärt. Dort soll nach der EXPO ein Finanz- und Wissenschaftszentrum entstehen.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 10/2017

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Sommer-Special 2017

Intelligente Energieinfrastruktur

Jahrgangs-CD

Suche

Anzeige
Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 10/2017
Schwerpunkt: Wende in der Energiewende?
Energiepolitik: Energiewende-Index Deutschland 2020+
Zukunftsfragen: Wandel: „Old“ und „New School“; Klimaschutzplan als Politikum
Energiemarkt: Der Prosumer und die Energiewirtschaft
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB