Donnerstag, 22. Juni 2017
-   Weitere Themen

Entwicklung der CO2-Emissionen in Deutschland im Jahr 2016: Annäherung an das Ziel für 2020 bleibt abermals aus

Hans-Joachim Ziesing

Im Jahr 2016 sind die gesamten CO2-Emissionen in Deutschland erneut leicht gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr waren sie um etwa 0,5 % (4,2 Mio. t) höher als im Vorjahr. Temperaturbereinigt blieben die Emissionen allerdings praktisch unverändert. Die Emissionen aller Treibhausgase dürften 2016 um rund 0,4 % (knapp 4 Mio. t) zugenommen bzw. temperaturbereinigt fast auf dem Vorjahresniveau verharrt haben. Unabhängig von der Einschätzung nach den Veränderungen der Ursprungswerte oder der temperaturbereinigten Werte ist auch 2016 der bis 2020 angestrebte Zielpfad deutlich verfehlt worden. Dazu hätten die unbereinigten Treibhausgasemissionen im Jahr 2016 um rund 3,6 % oder um etwa 30 Mio. t sinken müssen. Um das Reduktionsziel von 40 % bis 2020 noch zu erreichen, müssen die Emissionen in den 4 Jahren von 2017 bis 2020 jedes Jahr um nahezu 39 Mio. t CO2-Äquivalente gesenkt werden. Ein erheblicher klimaschutzpolitischer Handlungsbedarf ist evident.

Veränderungen der Emissionen im Jahr 2016 im Überblick

Nach ersten Schätzungen sind die energiebedingten CO2-Emissionen im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 4,5 Mio. t bzw. um 0,6 % gestiegen. Zum Zuwachs trug die positive Wirtschaftsentwicklung ebenso bei wie die Bevölkerungszunahme und die gegenüber dem Vorjahr kühlere Witterung. Zusammengenommen führte dies dazu, dass der Primärenergieverbrauch um gut 1 % über dem Vorjahresniveau lag.

Da sich die Struktur des Energieverbrauchs weiter zugunsten der emissionsfreien bzw. emissionsarmen Energieträger verschoben hat, haben die energiebedingten CO2-Emissionen etwas schwächer zugenommen als der Primärenergieverbrauch (+0,6 % versus +1,1 %). Das schlug sich auch in einem Rückgang des CO2-Gehalts des Primärenergieverbrauchs nieder. Innerhalb der gesamten Periode von 1990 bis 2016 trug die Minderung des CO2-Gehalts um knapp 16 % (von 66,4 t CO2 /TJ auf 56 t CO2 /TJ) deutlich zur Emissionsminderung bei.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 6/2017

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 6/2017
Schwerpunkt: Energiewende-Strategien
Akzeptanz: Bewertung der Energiewende in der Bevölkerung
Digitalisierung: Entwicklung von Vertriebs-Produkten; Künstliche Intelligenz
US-Energiepolitik: Stillstand trotz Vollgas?
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB